Sicherheit

Möchten Sie Ihr Zuhause sicher gestalten?

Wir sind Partner im Netzwerk "Zuhause sicher". Wir bieten Ihnen Einbruchschutz gemäß der polizeilichen Empfehlungspraxis. Wir beraten Sie gerne hingehend

  • Einbau eines neuen geprüften RC-2-Elements nach DIN EN 1627
  • Einbau eines RC-2-N-Elements - der Unterschied liegt in der definierten Glasgüte
  • Nachrüstung aufschraubbarer Sicherungen nach DIN 18104 Teil 1
  • Nachrüstung innenliegender Sicherungen nach DIN 18104 Teil 2

Falls vorhanden, lassen Sie uns für Ihr erstes Angebot einfach den ausgefüllten blauen Zettel der Polizei zukommen.

RC-2 bzw. RC-2-N Element

RC-2 bzw. RC-2-N Element

Im normalen Privatbereich empfiehlt die Polizei  RC-2-Fenster. Diese sind mit Pilzkopfzapfen-Beschlägen, einbruchhemmender P4A Verglasung und mit einem abschließbaren Fenstergriff ausgestattet. Optional kann überlegt werden, auf die einbruchhemmende Verglasung zu verzichten, da die Einbrecher selten das Glas angreifen. Für obere Geschosse genügen RC-1-Fenster, wenn die Fenster nur mit Aufstiegshilfen erreicht werden können.

Aufschraubbare Sicherungen

Aufschraubbare Sicherungen

Wenn keine neuen Fenster gewünscht sind, dann gibt es die Möglichkeit Fenster und Türen nachzurüsten. Durch Aufschraubsicherungen von ABUS können vorhandene Fenster gesichert werden.

Innenliegende Sicherungen

Innenliegende Sicherungen

Alternativ zu Aufschraubsicherungen können innenliegende Beschläge nachgerüstet werden. Allerdings sind Alternativen für Nachrüstung oft unwesentlich günstiger als neue Fenster, welche zusätzlich die Wärmedämmung begünstigen.

Unsere Partner und Lieferanten